Nicht-lateinisches Layout

Das Layout nicht-lateinischer Texte entspricht dem Layout lateinischer Texte (Beispiel Kyrillisch, Chinesisch).
Ausnahme: in linksläufigem Layout (z.B. arabisch und hebräisch) werden Text und Bildwortmarke entsprechend rechtsbündig angeordnet.
Als Schrift für den nicht-lateinischen Text wird übergreifend der Schriftfont Noto verwendet. 

Siehe auch: Basiselemente/Schriften
Siehe auch: Basiselemente/Bildwortmarke/Nicht-lateinische Bildwortmarken

Beispiel Kyrillisch

Vermaßung zum Stand von Headline und Subheadline auf dem Identitätsbereich: Der Text steht senkrecht bündig mit dem Text der links im Identitätsbereich platzierten Bildwortmarke: Die Bundesregierung.

Platzierung von kyrillischem Text auf dem Umschlag einer Broschüre.

Beispiel Chinesisch

Vermaßung zum Stand von Headline und Subheadline auf dem Identitätsbereich: Der Text steht senkrecht bündig mit dem Text der links im Identitätsbereich platzierten Bildwortmarke: Die Bundesregierung.

Platzierung von chinesischem Text auf dem Umschlag einer Broschüre.

Beispiel Arabisch

Vermaßung zum Stand von Headline und Subheadline auf dem Identitätsbereich: Der Text steht senkrecht bündig mit der rechts im Identitätsbereich platzierten Bildwortmarke: Die Bundesregierung.

Platzierung von arabischem Text auf dem Umschlag einer Broschüre.