Alternative Umschlag-Gestaltung

Für einfache Standard-Publikationen mit geringer Auflage bietet sich diese etwas schlichtere Umschlaggestaltung an. Für die variable Gestaltung der Umschlagseiten liegen vier alternative Gestaltungsmöglichkeiten zur Auswahl vor:
Vollbild oder Farbfläche mit Standard-Identitätsbereich, Vollbild oder Farbfläche mit Erweitertem Identitätsbereich, 1/3 Bild und Farbfläche mit Standard-Identitätsbereich oder 2/3 Bild und Farbfläche mit Standard-Identitätsbereich.

Die Innenseitengestaltung kann von den Innenseiten der Banderolen-Gestaltungslinie abgeleitet werden. Raster und Schriftgrößen werden übernommen, Schmuckelemente wie Textboxen, Piktogramme und Banderolenelement entfallen. Die harmonische Abstimmung zwischen Innenseiten- und Umschlaggestaltung muss je nach Zielsetzung der Publikation erfolgen, um ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen.