Navigation und Service

Inhalt

Mehrere Bildwortmarken

Anordnung zweier Bundesbehörden

Die zweite Bundesbehörde wird nur mit Wortmarke neben der Bildwortmarke der erstplatzierten Bundesbehörde abgebildet.  Dieselbe Anordnung gilt auch für zweisprachige Bildwortmarken.

Die Abbildung zeigt die Ausrichtungsachsen für die Platzierung der zweiten Wortmarke

Ausrichtungsachsen für die Platzierung der zweiten Wortmarke

Die Wortmarke der zweiten Bundesbehörde steht auf derselben Schriftlinie wie die Bildwortmarke der hauptverantwortlichen Bundesbehhörde. Der Raum zwischen beiden Wortmarken beträgt die vierfache Breite des Flaggenstabs.

Anordnung bei mehr als zwei Bundesbehörden

Die Abbildung zeigt die Bildwortmarke der Bundesregierung

Die Abbildung zeigt einen Ausschnitt der Rückseite

Bei mehr als zwei Bundesbehörden, unter Beteiligung einer obersten Bundesbehörde, kann die Bildwortmarke der Bundesregierung eingesetzt werden. Alle beteiligten Bundesbehörden müssen dann namentlich als Herausgeber aufgeführt werden.
Allerdings muss im Einzelfall entschieden werden, ob die Bildwortmarke der Bundesregierung auch verdeutlicht, wer tatsächlich der Herausgeber/Organisator/Absender ist. Bitte prüfen Sie im Vorfeld, ob der Einsatz der Bildwortmarke der Bundesregierung in diesem Kontext notwendig und richtig ist und stimmen sich mit dem Bundespresseamt ab: corporate-design@bpa.bund.de