Das Farbspektrum

Das Farbspektrum ist für die Themenvielfalt der Bundesregierung optimiert und wird einer breiten Zielgruppe gerecht. Leuchtende Farben, die den Schwerpunkt des Farbspektrums bilden, erzeugen eine positive Stimmung, während gedeckte Farben Seriosität und Glaubwürdigkeit vermitteln.
 

Barrierefreiheit Infos zur Barrierefreiheit

Alle Farben lassen sich entweder mit weißem oder schwarzem Text beschriften und erfüllen somit die Anforderungen an barrierefreie Kontraste entsprechend der DIN 1450. Mit dem Kontrastrechner auf leserlich.info können Sie Farbkontraste im Hinblick auf die Anforderungen der Barrierefreiheit berechnen.

Die hier angegebenen Werte zum CMYK-Kontrast können aufgrund verschiedener Berechnungs-Grundlagen von den Werten auf „leserlich.info“ abweichen. Dieser Kontrastwert ist ein Richtwert und hängt zusätzlich vom Druckmaterial und den jeweiligen Lichtverhältnissen ab.

Bei der barrierefreien Gestaltung von Farbkontrasten im Web, gemäß den Richtlinien der WCAG 2.1, sollte ein Mindestkontrastverhältnis von 4,5:1 (entsprechend einem Michelson-Kontrast von 0,6) berücksichtigt werden. Für Schriftgrößen unter 18  pt oder 14  pt bold wird sogar ein höheres Kontrastverhältnis von mindestens 7:1 (0,8 nach Michelson) als Untergrenze empfohlen.

Kontrastrechner

Farbwerte

Um auf allen Anwendungen eine einheitliche und optimale Wiedergabe der Farben zu gewährleisten, wurden spezifische Farbwerte für Druck- und Onlineanwendungen definiert.

Für den Druck verwenden Sie bitte die entsprechenden CMYK- und PANTONE®-Werte. Die PANTONE®-Werte sind sowohl für gestrichene (Coated) sowie ungestrichene (Uncoated) Papiere angegeben. Für den Druck in Tageszeitungen wird ein entsprechender CMYK(TZ)-Wert angegeben. Für den Einsatz in Onlinemedien sowie in allen Office-Programmen stehen RGB-Farbwerte zur Verfügung. 

Jede Farbe kann zusätzlich sowohl prozentual aufgehellt als auch mit Schwarz abgedunkelt werden. Die jeweils angewählten Farbfelder zeigen an, ob weiße oder schwarze Schrift auf der angegebenen Hintergrundfarbe einen ausreichenden Kontrast bietet, sodass die Barrierefreiheit gewahrt ist. Das Kontrastverhältnis von 4,5:1 sollte nicht unterschritten werden.

Die Kontrastwerte für RGB und CMYK werden vom System automatisch errechnet und auf Barrierefreiheit geprüft. Aufgrund der Konvertierung von CMYK zu RGB bei der Ermittlung des Michelson-Kontrasts können die Werte im Vergleich zum Kontrastrechner auf leserlich.info leicht abweichen. Weitere Hinweise und weiterführende Informationen zur Barrierefreiheit von Kontrasten und Farben finden Sie hier.


Violett



Dunkelrot



Rot



Orange



Hellorange



Gelb



Hellgrün



Oliv



Dunkelgrün



Grün



Türkis



Hellblau



Blau



Petrol



Dunkelblau



Dunkelgrau



Hellgrau

 

* Nur anzuwenden bei großem Text. Großer Text ist definiert ab 18 pt (ca. 24 px) bei einem regulären Schriftschnitt und ab 14 pt (ca. 19 px) bei einem fetten Schriftschnitt.

Barrierefreie Farbkombinationen

Um eine einfache und möglichst barrierefreie Gestaltung von Print- und Bildschirmmedien zu ermöglichen, wurden Farbkombinationen aus dem Farbspektrum der Bundesregierung, sowie Schwarz und Weiß (für RGB- und CMYK-Farbwerte) vordefiniert. Diese Kombinationen berücksichtigen die Anforderungen an barrierefreie Kontraste entsprechend der DIN 1450. Die Farbwerte für Druck- und Onlineanwendungen sind aus den oben aufgeführten Farbtabellen zu entnehmen. 
Mit dem Kontrastrechner können Sie auch eigene Farbkombinationen (aus dem Farbspektrum der Bundesregierung) im Hinblick auf die Anforderungen der Barrierefreiheit überprüfen.

Rot-Grün-Kombinationen sind zu vermeiden, da sie von Menschen mit Rot-Grün-Blindheit nicht erkannt werden. Außerdem sind Kontraste von Komplementärfarben ungeeignet, da sie zu einem Flimmereffekt führen.

Um den Kontrast einer Farbkombination zu erhöhen, können Farben zusätzlich aufgehellt oder mit Schwarz abgedunkelt werden.

Die abgebildeten Farbkombinationen sind eine Liste von Farben, die die Kontrastanforderungen erfüllen. Sie wurden nicht unter ästhetischen Gesichtspunkten kombiniert und dienen nur der Orientierung.

Informationen können nicht nur durch Farben vermittelt werden. Für eine möglichst barrierefreie Gestaltung können zusätzlich zur Farbe weitere Unterscheidungsmerkmale verwendet werden, zum Beispiel Texturen (schraffiert, gepunktet, gestrichelt etc.).


Violett
  • Hellorange
  • Hellgrün
  • Hellblau
  • Hellgrau
  • Weiß

Farbkombinationen mit Violett

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Hellorange
5,6 : 1
Hellorange
0,9
Hellgrün
5,5 : 1
Hellgrün
0,9
Hellblau
5,5 : 1
Hellblau
0,9
Hellgrau
5,6 : 1
Hellgrau
0,9
Weiß
9,8 : 1
Weiß
0,9


Dunkelrot
  • Hellorange
  • Gelb
  • Hellblau
  • Hellgrau
  • Weiß

Farbkombinationen mit Dunkelrot

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Hellorange
6,4 : 1
Hellorange
0,9
Gelb
8,3 : 1
Gelb
0,9
Hellblau
6,2 : 1
Hellblau
0,9
Hellgrau
6,3 : 1
Hellgrau
0,9
Weiß
11 : 1
Weiß
0,9


Rot
  • Gelb
  • Weiß

Farbkombinationen mit Rot

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Gelb
4,8 : 1
Gelb
Nicht ausreichend
Weiß
6,4 : 1
Weiß
0,7


Hellorange
  • Dunkelrot
  • Dunkelgrün
  • Dunkelblau
  • Schwarz

Farbkombinationen mit Hellorange

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Dunkelrot
6,4 : 1
Dunkelrot
0,9
Dunkelgrün
4,6 : 1
Dunkelgrün
Nicht ausreichend
Dunkelblau
5,3 : 1
Dunkelblau
0,8
Schwarz
12,1 : 1
Schwarz
1


Gelb
  • Dunkelrot
  • Rot
  • Dunkelgrün
  • Dunkelblau
  • Dunkelgrau
  • Schwarz

Farbkombinationen mit Gelb

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Dunkelrot
8,3 : 1
Dunkelrot
0,9
Rot
4,8 : 1
Rot
Nicht ausreichend
Dunkelgrün
6 : 1
Dunkelgrün
0,8
Dunkelblau
6,9 : 1
Dunkelblau
0,9
Dunkelgrau
4,8 : 1
Dunkelgrau
0,9
Schwarz
15,8 : 1
Schwarz
1


Hellgrün
  • Violett
  • Dunkelgrün
  • Dunkelblau
  • Schwarz

Farbkombinationen mit Hellgrün

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Violett
5,5 : 1
Violett
0,9
Dunkelgrün
4,5 : 1
Dunkelgrün
0,7
Dunkelblau
5,2 : 1
Dunkelblau
0,9
Schwarz
11,8 : 1
Schwarz
1


Dunkelgrün
  • Hellorange
  • Gelb
  • Hellgrün
  • Hellblau
  • Hellgrau
  • Weiß

Farbkombinationen mit Dunkelgrün

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Hellorange
4,6 : 1
Hellorange
Nicht ausreichend
Gelb
6 : 1
Gelb
0,8
Hellgrün
4,5 : 1
Hellgrün
0,7
Hellblau
4,5 : 1
Hellblau
0,7
Hellgrau
4,6 : 1
Hellgrau
Nicht ausreichend
Weiß
8 : 1
Weiß
0,8


Hellblau
  • Violett
  • Dunkelrot
  • Dunkelgrün
  • Dunkelblau
  • Schwarz

Farbkombinationen mit Hellblau

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Violett
5,5 : 1
Violett
0,9
Dunkelrot
6,2 : 1
Dunkelrot
0,9
Dunkelgrün
4,5 : 1
Dunkelgrün
0,7
Dunkelblau
5,2 : 1
Dunkelblau
0,9
Schwarz
11,9 : 1
Schwarz
1


Dunkelblau
  • Gelb
  • Hellgrün
  • Hellblau
  • Hellgrau
  • Weiß

Farbkombinationen mit Dunkelblau

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Gelb
6,9 : 1
Gelb
0,9
Hellgrün
5,2 : 1
Hellgrün
0,9
Hellblau
5,2 : 1
Hellblau
0,9
Hellgrau
5,3 : 1
Hellgrau
0,8
Weiß
9,3 : 1
Weiß
0,9


Dunkelgrau
  • Gelb
  • Weiß

Farbkombinationen mit Dunkelgrau

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Gelb
4,8 : 1
Gelb
0,9
Weiß
6,4 : 1
Weiß
0,9


Hellgrau
  • Violett
  • Dunkelrot
  • Dunkelgrün
  • Dunkelblau
  • Schwarz

Farbkombinationen mit Hellgrau

Kontrastverhältnis
RGB
Kontrast
CMYK
Violett
5,6 : 1
Violett
0,9
Dunkelrot
6,3 : 1
Dunkelrot
0,9
Dunkelgrün
4,6 : 1
Dunkelgrün
Nicht ausreichend
Dunkelblau
5,3 : 1
Dunkelblau
0,8
Schwarz
12 : 1
Schwarz
1